… der erste Schritt!

Hallo liebe Blogleser, Stampin’Up-Freunde, und alle die mich in den letzten Wochen moralisch beleitet haben,

es ist schon eine Weile her, seit ich meinen letzten Beitrag geschrieben habe. Für einige waren das nur ein paar Wochen, Weihnachtsstimmung und Lichterglanz kam dazwischen, Silvesterraketen und Neujahrswünsche… für mich waren die letzten Wochen jedoch so einschneidend, dass ich mich komplett zurück gezogen habe. Ich bin in mich gegangen, habe meine Wünsche für mich formuliert und manche Entscheidung getroffen.
Nachdem nun schon einige wissen, dass ich ausgezogen bin, um meine kleine Welt zurecht zu rücken, kam erstaunlicherweise sehr viel Verständnis zurück. Manche verstehen meine Entscheidung so gar nicht, was ich, würde ich an mein altes Leben zurück denken, durchaus nachvollziehen kann. Eine Reaktion einer ganz lieben Freundin, allerdings hat mich so aufgebaut und bestärkt, dass ich inwzischen das Gefühl habe, dass ich nichts verkehrt mache, denn ich mache es für mich.
Der Auszug in eine eigene Wohnung bringt natürlich auch familiäre und ganz profane Probleme mit sich. Es werden sich einige Personen in meinem Umfeld, meine Kinder, mein Mann an die neue Situation gewöhnen müssen. Nachmittags betreue ich meine Kinder, weil ich nicht ganz aus meiner Mutterrolle gleiten will und weil ich sie natürlich sehr, sehr vermisse und für sie da sein will.
Den Rest der Zeit teile ich mit einem neuen Job und meiner Leidenschaft, die leider in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen ist: dem Schreiben!
Ich hatte vor der Geburt meiner Kinder viele Romane und Geschichten angefangen… zu Ende habe ich leider nur ein Kinderbuch gebracht!
Jetzt gehört meine freie Zeit dem Schreiben und ich sage Euch, wer einmal damit angefangen hat…
und Zeit und Muße hat… kann nicht mehr aufhören!

Diese liebe Freundin, hatte mir geschrieben, dass die Sterne 2017 eine besondere Konstellation haben, die massive Veränderungen hervorsagen. Wie gut, dass ich in bester Gesellschaft bin…

Durch den Rückzug in ein anderes kreatives Thema, wird es deshalb auf diesem Blog nur noch sporadische Einträge geben. Bitte habt Verständnis dafür.

In diesem Sinne wünsche ich Euch, alles Gute für das neue Jahr, hört auf die innere Stimme und nehmt Veränderungen wahr und an.

„Egal, wie weit der Weg ist, man muss nur den ersten Schritt tun!“,
danke liebe Martina 🙂

 

Da waren’s nur noch drei… Pralinenverpackung mit der Stanze „Festliche Blüte“

dsc06036Liebe Bastelfans,
gestern abend habe ich mal wieder einen tollen und lustigen Workshopabend verbracht. Meine liebe Petra legte mir zum Schluss des Workshops noch still und leise eine kleine Pralinenschachtel auf meinen Platz und ich habe mich riesig gefreut, denn ich liebe Schoki, Pralinen und alles was man (Frau) eigentlich nicht auf den Hüften braucht!
Die Hemmschwelle eine Tafel Schoki aufzureißen und zu vernaschen ist bei mir recht gering. Anders sieht es bei einer edlen Pralinenschachtel aus…

„Da waren’s nur noch drei… Pralinenverpackung mit der Stanze „Festliche Blüte““ weiterlesen

Von (kaputten) Navis und (kompetenten) Naturheilpraktikern

naviIhr Lieben,
gestern hatte ich – zwischen Ergotherapie, Magen-Darm-Greta (ja, nach dem dritten mal, hat sie jetzt echt diesen Spitznamen – gemein, gell?), Hausistress, Autowerkstatt und Termin bei unserer Heilpraktikerin ein echt tolles Erlebnis. Nicht Spektakuläres, nichts Katastrophales, sondern einfach mal was SCHÖNES zwischendurch. Ja, das können wir auch…

Also hier mal wieder die Kurzfassung:

„Von (kaputten) Navis und (kompetenten) Naturheilpraktikern“ weiterlesen

Von Kindern, Katastrophen und dem Ritt in den Sonnenuntergang…

dsc05958Abschließend zu diesem ereignisreichen (All)Tag und der Reihe von bescheidenen Tagen mit Zahnlücken-Hochs und Hausaufgaben-Tiefs, die sich zur Zeit so unverschämt die Hand reichen, möchte ich noch hinzufügen, dass natürlich nicht alles soooo schlimm ist. Nein, es ist eine Katastrophe!!!!

Man muss dazu sagen, dass es für meine Kinder das Wort „Schlimm“ nicht gibt. Es gibt entweder die „Katastrophe“ oder das „Ist doch egal“. Dazwischen luftleerer Raum.
Wer gerne die Kurzfassung lesen möchte…

„Von Kindern, Katastrophen und dem Ritt in den Sonnenuntergang…“ weiterlesen

November / Dezember Workshop Teil III

dsc05949Hallo liebe Bastelfreunde,
wer Weihnachten lieber klassisch mag, ist mit dem Stempelset „Weihnachtswunder“ und der passenden Handstanze „Festliche Blüte“ bestens bedient. Es handelt sich hier um das Motiv einer Weihnachtsstern-Blüte, die als Pflanze fürs Wohnzimmer zu Weihnachten keinesfalls fehlen darf (es darf dann allerdings gerne nur die klassische Rote oder Weiße sein, denn ich finde die eingefärbten ehrlich gesagt schrecklich…).
Mit dieser eindrucksvollen Blüte, die Dank der Stanze im Nu gefertigt wird, lassen sich Karten, Boxen, Tüten und vieles, vieles mehr wunderbar verschönern.

„November / Dezember Workshop Teil III“ weiterlesen

November / Dezember Workshop Teil II

dsc05938Hallo Ihr Lieben,
jetzt mal wieder was Kreatives zwischendurch. Auf mehrfachen Wunsch habe ich Euch hier mal ein paar Karten mit den tollen Stempel- und Thinlits-Set „Weihnachtsstern“ kreiert. Diese Karten sind „workshoperprobt“, dh. sie eignen sich sowohl für Anfänger, als auch für erfahrene Bastler. Man kann entweder die Thinlits dazu nehmen oder auch nur reine Stempelkarten damit fertigen, falls man keine Big Shot Stanzmaschine hat.

Aber schaut einfach selbst… Ihr werdet begeistert sein, wieviele Möglichkeiten man mit diesem wunderschönen Stempelset hat.

„November / Dezember Workshop Teil II“ weiterlesen

Jeder braucht mal einen „Tageszauber“!

zahnfee3Liebe Mitleidenden, Mitfühlenden und Mütter,

ich erwähnte ja bereits „den vergangenen Tag“. Nun ja, es gibt eben manchmal Tage, die laufen echt daneben, die könnte man ohne mit der Wimper zu zucken aus dem Kalender streichen, die Schaltjahre dazu etwas angleichen, dann passt das wieder. Aber solche Tage aneinandergereiht = Katastrophe! Also beinahe sollte es heute früh so weitergehen. Hier wieder eine Kurzfassung:

„Jeder braucht mal einen „Tageszauber“!“ weiterlesen

Was man so alles schafft… oder auch nicht!

alles-wird-gut-2Heute will ich mal nicht über ein Bastelthema reden oder Euch neue Boxen, Karten etc. zeigen, sondern will Euch meinen Alltag neben dem „Kreativdasein“ schildern, der durchaus auch mal kreativ ablaufen kann, er es dann aber meistens doch nicht tut.

Auf diesen spontanen Blogeintrag bin ich gekommen, weil mir heute ein Stempelset in die Hände fiel, mit dem schönen Titel „Alles wird gut“…

„Was man so alles schafft… oder auch nicht!“ weiterlesen

Workshop-Highlight im November: Geschenkeset „Adventsgrün“

workshop_nov-1Liebe Bastelfreunde,
im November habe ich für Euch wieder tolle Workshops vorbereitet. Diesen Monat gibt es unter anderem eine tolle Kombi aus: Karte, Geschenkbox und Geschenkanhäger im passendem Design!
Mit dem wunderbaren Stempelset „Adventsgrün“ und dem vielseitigen Desingerpapier „Gemütliche Weihnachten“ gelingt garantiert jedes Prokjekt! Ich freue mich darauf, mit Euch diese tollen Sachen zu basteln und der eigenen Kreativität und Fantasie freien Lauf zu lassen!

Lasst Euch inspirieren und sichert Euch gleich einen begehrten Workshop-Platz…

„Workshop-Highlight im November: Geschenkeset „Adventsgrün““ weiterlesen

Kleine weihnachtliche Dreiecksboxen für Goodies & Co.

wgoodie4-2Hallo,
heute zeige ich Euch ein paar kleine Goodie-Boxen (Goodie = eng. Geschenk, Zugabe), die ganz schnell mit dem Stampin’Up! Papierschneider und einem kleinen Designerpapierblock gemacht sind. Auf die Idee hat mich eine ganz liebe Kundin gebracht, die mich immer wieder mit neuen Boxen und Dekorationen überrascht!
Besonders hübsch sehen sie aus, wenn sie mit den neuen Framelitsformen „Stickmuster“ und passenden Stempelsets dekoriert sind. Aber schaut doch selbst…

„Kleine weihnachtliche Dreiecksboxen für Goodies & Co.“ weiterlesen